Fr schne Beine

Bei den kleinen, bläulich schimmernden Gefäßen an der Hautoberfläche ist eine genaue medizinische Diagnostik besonders wichtig, um eine tiefer liegende Venenerkrankung auszuschließen. Liegt kein solches Venenleiden vor, veröden wir die betroffenen Gefäße. Dazu spritzen wir Ihnen mit einer dünnen Nadel ein spezielles Mittel in die kleineren und größeren Venen, die dann verkleben und idealerweise nicht mehr sichtbar sind. 

Wir bitten Sie nach der Behandlung folgende Punkte zu beachten:

  • Entfernen Sie die kleinen Druckpflaster auf den Injektionsstellen erst vor dem Schlafengehen.
  • Tragen Sie am ersten Tag Kompressionsstrümpfe oder einen Kompressionsverband
    (Privatrezept stellen wir Ihnen gerne aus).
  • Bleiben Sie nach der Behandlung in Bewegung.
  • Rufen Sie uns bei Komplikationen direkt an. Telefon: (07251) 50508-44

Diese sogenannte Sklerosierungstherapie halten wir für die Methode der Wahl, da wir damit die besten und effektivsten Resultate erzielen. Bei sehr feinen, spinnenartigen Besenreisern setzen wir auch die Lasertechnologie ein. Die Ergebnisse beider Behandlungsmethoden sollten nach 4 bis 6 Wochen kontrolliert bzw. die Behandlung fortgesetzt werden.

Nutzen Sie die schonende Behandlungsform für schönere Beine.

Patienteninformation_Besenreiser.pdf 102.84 KB

Kontakt

Hautarztpraxis im Postcenter
Dr. med. Esra Tas & Kollegen

Luisenstraße 10 | 76646 Bruchsal
Tel. (07251) 50508-40

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag
14:00 - 17:00 Uhr